Über mich

Seit Kindesbeinen an reite ich. Alles begann in einem Springstall, wo ich gefördert wurde und auch einige Turniere reiten durfte. Da mich Kaltblüter immer faszinierten landete ich irgendwann in einem Fahrstall. Mit einem Tinker- und einem Shettigespann konnte ich an ersten Fahrturnieren teilnehmen. Irgendwann kreuzte dann "Problem"-Fellpony Wallach Flag meinen Weg und so kamen die Fellponys in mein Leben.


Die Fahrlizenz war irgendwann das nächste Ziel. Für den Austieg in die Kategorie M musste die Dressur noch etwas besser werden und so sammelte ich auch Erfahrungen im Dressursattel. Als Flag dann an Borreliose erkrankte, begann ich umzudenken. Jeder Trainer empfahl mir Flag zu verkaufen und etwas anderes zu kaufen. Doch ich wollte meinen treuen Freund nicht einfach abschieben. Und so suchten wir neue Wege zusammen. Der gemeinsam Weg führte uns weg vom klassischen Turniersport.

 

Um den kranken Flag mental jedoch etwas zu fördern begann ich mit ihm Bodenarbeit und Horse-Agility zu machen. Wir gingen auch öfters an Gymkahnas. Und so fand ich nach und nach den Weg tief in die Freizeitreiterszene. Um meinem Pferde aber durchlässig und gesund zu erhalten machen wir immer noch regelmässig Dressur und ab und zu darf auch etwas springen oder ein paar Kegel fahren nicht fehlen.

 

Da mich die gesunderhaltung der Pferde immer sehr interessierte beschäftigte ich mich auch viel mit Biomechanik und fand so den Weg zu Centered Riding. CR ist nichts esotherisches und keine "eigene" Reiterei, es hilft viel mehr in allen Bereichen des Reitens oder Fahrens sich seines Körpers und den eigenen Bewegungen bewusst zu werden und so pferdeschonend zu reiten.

 

Da mich die Basisausbildung von Kindern immer sehr interessierte, gründete ich 2018 die "Horsly-Academy" mit dem Ziel eine solide Grundausbildung für jüngste Reiterinnen und Reiter anzubieten. Nach neusten, pädagogischen Standards wird Kindern ab 4 Jahren spielerisch und mit viel Herzblut Grundwissen rund um Pferde und Ponys vermittelt. Im Mittelpunkt steht dabei Spass, sowohl für die Kinder als auch für die Vierbeiner.

 

Ausbildungen:

-Ingenieur Agronom FH mit Schwerpunk Pferdewissenschaften
-Master of Art in New Media Journalism

 

-Reiterbrevet klassisch

-Silbertest CC

-Fahrerbrevet

-Fahrlizenz M

-Im Nationalgestüt Avenches bei den Fahrern gearbeitet

 

-Centered Riding Instructor Level I

-Hors Agility Trainer A

-Im Moment in Ausbildung zum Reittherapeuten bei der SG TR
-Im Moment in Ausbildung zur Pferdefachfrau EFZ Gespannfahren

 

-Kurs landwirtschaftliches Arbeiten mit Pferden an der Liebegg absolviert

-Identifikationskurs für Pferdepässe beim SVPS absolviert

-Kurs Biomechanik bei Nicole Wyss absolviert

-Kurs Akkupressur bei Rebecca Bamert absolviert